:: Russland Holiday Navigator ::
Russland Reiseinformationen Urlaub und Reisen

RUSSLAND
»
  Home
»
Landesinformationen
»
Moskau
»
St. Petersburg
»
Kultur & Sport
»
Wissenswertes
»
  Übersicht
»
Allgemeines
»
Zeitunterschied
»
Wetter
»
Gesundheit
»
Feiertage
»
Währung
»
Telefon
»
Briefmarken
»
Reiseberichte
»
Adressen
»
Reisen
»
Forum

Highlights
Hotels in Russland Moskau und St Petersburg
Mietwagen Russland Moskau
Kreuzfahrt St Petersburg
Camping in Russland
Blumenversand Russland Moskau
Flüge Lastminute und Reisen nach Russland
Bücher und Reiseführer Russland Moskau St Petersburg

Werbung

Russland Links
»
  Russland Katalog
»
»
»
 

Russland24.at Partner
»
  Gabun Safari
»
www.studiumhotelmanagement.de
»
Festliche Kleider


Wetter & Klima in Russland

Da Russland eine Land von riesigen Ausmaßen ist, findet man hier ein sehr vielfältiges Klima vor. Genau gesagt, gibt es in Russland drei Klimazonen:

  • Arktische
  • Gemäßigte
  • Subtropische (zB am Schwarzen Meer)

Die meisten Sonnentage gibt es in Russland von Mai bis Ende September. In diesen Monaten kann es mitunter richtig heiß werden. Im Juli kann es beispielsweise Temperaturen über 30°C erreichen.

Will man nach St. Petersburg oder nach Karelien reisen, so empfiehlt sich besonders der Juni, denn in diesem Monat findet das Naturschauspiel der "Weißen Nächte" statt.

Im Frühling und Herbst erwartet die Russlandbesucher viel Regen, daher sollte man auf geeignete Kleidung achten. Bereits ab September werden die Tage in Russland wieder kürzer. Ab November und Dezember ist es der Regelfall, dass es schon ab 16.00 Uhr dunkel ist.

Um den Winter in Russland kreisen zahlreiche Gerüchte wie zum Beispiel das es dauerhaft kalt und verscheint sei. Tatsache ist, dass es in Russland vor allem im Jänner und Februar bis zu -20°C haben kann. Dies wird jedoch von den Russen mit äußerster Gelassenheit genommen. Sie gehen Eisfischen, nehmen ein erfrischendes Bad in einem Eisloch der Moskwa oder der Newa und spielen im verschneiten Park Schach.

Falls man im Winter im Winter eine Reise nach Karelien und zu seinen Inseln plant, dann ist das leider nicht möglich, da die Seen zugefroren sind und zu dieser Zeit keine Schiffe verkehren.

Die Regionen von Werchojank und Omekonsk in Nordsibirien sind der Kältepol Russlands. Hier kann es stellenweise bis zu -70°C haben.

Generell kann man sagen, dass es in weiten Teilen Russlands kalte, lange und schneereiche Winter gibt sowie einen heißen Sommer. Die Schwankungen zwischen den Höchst- und Tiefsttemperaturen in den Sommer- und Wintermonaten nehmen je weiter man nach Osten kommt zu. Bei Moskau beträgt die Differenz 29°C und bei Swedlowsk 33°C. Der absolute Spitzenreiter ist Ostsibirien mit einer Temperaturschwankung von 60°C bis 65°C.


Moskau
»
 
»
»
»
»
»
»
»


Websuche




Russland24.at [ Russland ] © holidaynavigator.com 2004 - 2017
Russland24.at ist eine unabhängige, privat betriebene website. Wir sind mit keiner offiziellen website der russischen Regierung verbunden.