:: Russland Holiday Navigator ::
Russland Reiseinformationen Urlaub und Reisen

RUSSLAND
»
  Home
»
Landesinformationen
»
Moskau
»
St. Petersburg
»
  Übersicht
»
Allgemeines
»
Weiße Nächte
»
Sehenswuerdigkeiten
»
Theater
»
Hotels
»
Kultur & Sport
»
Wissenswertes
»
Reiseberichte
»
Adressen
»
Reisen
»
Forum

Highlights
Hotels in Russland Moskau und St Petersburg
Mietwagen Russland Moskau
Kreuzfahrt St Petersburg
Camping in Russland
Blumenversand Russland Moskau
Flüge Lastminute und Reisen nach Russland
Bücher und Reiseführer Russland Moskau St Petersburg

Werbung

Russland Links
»
  Russland Katalog
»
»
»
 

Russland24.at Partner
»
  Gabun Safari
»
Übersetzung Arabisch
»


Peter Paul Festung in St. Petersburg

 

Die Festungsanlage, die von dem Baumeister Domenico Trezzini errichtet wurde, kann man über die Johannes-Brücke erreichen. Anschließend passiert man das wuchtige Peters Tor, welches den Haupteingang der Festung darstellt. Das Tor ist reich verziert mit allegorischen Szenen der Siege des Zaren und Stadtgründers Peter des Großen. Das Peters Tor wurde 1717 in der Form eines Triumphbogens gestaltet und wird von den römischen Göttinnen der Weißheit und des Krieges flankiert. Links vom Haupteingang trifft man auf das Ingenieurhaus, das heute das Historische Museum beherbergt. Gegenüber befindet sich das Zeughaus der Artillerie. Am Platz vor der Hauptwache ist ein Denkmal von Peter dem Großen aufgestellt. Dieses wurde von dem avantgardistischen Künstler Michail Schemjakin entworfen und sorgte 1991 bei der Aufstellung für Aufregung und wilde Diskussionen.

Den Mittelpunkt der Festung stellt die Peter-Paul-Kathedrale dar. Die Saalkirche mit Kreuzgewölbe wurde von 1712 bis 1733 errichtet und erinnert vom Stil her an eine skandinavische Kirche. Markant an der Kathedrale ist ihr dreigeschossiger Glockenturm an der Westfassade mit hoher vergoldeter Spitze. Auf dieser ist ein fliegender Engel mit Kreuz angebracht. Der Glockenturm hat eine Höhe von 122,5 m und war jahrhundertelang unübertroffen im Russischen Reich. Die Peter-Paul-Kathedrale ist eines der Wahrzeichen von St. Petersburg. Sie diente ab der Verlegung der Hauptstadt von Moskau nach St. Petersburg als Begräbnisstätte der Zaren. Peter der Große wurde hier 1725 beigesetzt.

Gegenüber der Kathedrale befindet sich seit 1724 ein Münzhof. Hier werden heute noch Orden und Münzen geprägt. Die Festungsanlage beherbergt weiters das Bootshaus Peters des Großen. In dem Gebäude kann man das Boot des Zaren besichtigen, mit dem er seine ersten Segelversuche unternommen hat. Dieses wird liebevoll „Großväterchen der russischen Flotte“ genannt. Im Südwesten der Anlage befindet sich die Trubezkoj-Bastion, die ab 1718 als Gefängnis genutzt wurde.


Moskau
»
 
»
»
»
»
»
»
»


Websuche




Russland24.at [ Russland ] © holidaynavigator.com 2004 - 2017
Russland24.at ist eine unabhängige, privat betriebene website. Wir sind mit keiner offiziellen website der russischen Regierung verbunden.