:: Russland Holiday Navigator ::
Russland Reiseinformationen Urlaub und Reisen

RUSSLAND
»
  Home
»
Landesinformationen
»
Moskau
»
  Übersicht
»
Allgemeines
»
Parks
»
Sehenswürdigkeiten
»
Rote Platz
»
Kreml
»
Hotels
»
Klima
»
St. Petersburg
»
Kultur & Sport
»
Wissenswertes
»
Reiseberichte
»
Adressen
»
Reisen
»
Forum

Highlights
Hotels in Russland Moskau und St Petersburg
Mietwagen Russland Moskau
Kreuzfahrt St Petersburg
Camping in Russland
Blumenversand Russland Moskau
Flüge Lastminute und Reisen nach Russland
Bücher und Reiseführer Russland Moskau St Petersburg

Werbung

Russland Links
»
  Russland Katalog
»
»
»
 

Russland24.at Partner
»
  Gabun Safari
»
Übersetzung Arabisch
»


Moskau - die Stadt der Gärten und Parks

Gorki-Park

Den Gorki-Park kann man am besten von der Metrostation Oktabraskaja oder Park Kultury erreichen. Der Park ist täglich von 10.00 bis 22.30 Uhr geöffnet und ist spätestens seit dem gleichnamigen amerikanischen Thriller ein Klassiker unter den Moskauer Stadtparks. Bei dem Gorki-Park handelt es sich um einen äußerst vielschichtigen Park, der ein bunt gemischtes Publikum anzieht. Ein Teil des Geländes wird von einem Vergnügungspark mit Achterbahn, Karussell, Riesenrad sowie Schaschlik- und Eisbuden eingenommen. Hier befindet sich auch ein See, auf dem man im Winter Schlittschuh laufen und sich im Sommer ein Boot ausborgen kann. Der Park liegt direkt an der Moskwa und am gegenüberliegenden Flussufer des Vergnügungsparks findet man zahlreiche Restaurantschiffe mit einem überwältigenden Speiseangebot.

Sucht man eher Ruhe, so muss man nur die Adrejewskij-Brücke überqueren. Die Brücke ist eine interessante Glas-Metall-Konstruktion des 20. Jahrhunderts. Sie verschafft einem einen phantastischen Blick auf die Skyline der typischen Hochhäuser aus der Stalinära sowie auf die Christi-Erlöser-Kathedrale.

Nach dem Überqueren der Brücke gelangt man in den sogenannten Lustgarten (Neskuschnyj sad). Dies ist der unwüchsige Teil des Parks mit einer 50 Hektar großen hügeligen Grünfläche, die mit einer Vielfalt an Bäumen bepflanzt ist. Der Lustgarten Stammt aus dem 18. Jahrhundert und wurde bis heute so belassen. Er war einst im Besitz der Fürsten Trubezkoj, Golizyn und Demidow, die hier ihre Sommervillen errichtet hatten. Weites befinden sich im Park das Andrejewskij-Kloster sowie das Präsidium der Akademie der Wissenschaften, das ein Bauwerk aus der Sowjetzeit ist.

 


Moskau
»
 
»
»
»
»
»
»
»


Websuche




Russland24.at [ Russland ] © holidaynavigator.com 2004 - 2017
Russland24.at ist eine unabhängige, privat betriebene website. Wir sind mit keiner offiziellen website der russischen Regierung verbunden.